Einsteiger V-Server ab 5€ im Preisvergleich

preisvergleichEinsteiger V-Server können Sie bereits ab 5€ pro Monat mieten. Diese reichen für einfache Webprojekte wie WordPress Blogs oder einen kleinen Voiceserver völlig aus. Für Nutzer, welche bisher wenig Erfahrungen mit einem eigenen Server sammeln konnten, lohnt es sich, hier einmal Admin Oberflächen wie Plesk, Email Dienste oder das Einrichten einer eigenen Domain auszuprobieren.

Dadurch, dass Ihnen ein KVM / VNC Zugang zur Verfügung steht, können Sie Fehler bei der Einrichtung des Servers auch jederzeit wieder problemlos Rückgängig machen, falls dieser einmal nicht mehr Erreichbar sein sollte. Zusätzlich bieten Ihnen V-Server die Möglichkeit jederzeit Backups anzulegen und wiederherzustellen. Für wenige Euro im Monat erhalten Sie also eine perfekte Umgebung, um die ersten Webanwendungen zu realisieren. Ein kleiner Webserver, Datenbanken oder auch ein zusätzlicher Email Server würden zu der Leistung, der hier vorgestellten V-Server Produkte passen.

 serverway1webtropia11u11contabo1ngz-server11blu1
ServerwayWebtropia1&1ContaboNGZ-Server1Blu
ProduktRoot Server K1vServer S 5.0Cloud SVPS MvServer SmallvServer LX
vCores111222
RAM1 GB DDR32 GB DDR30.5 GB DDR36 GB DDR32 GB DDR34 GB DDR3
(bis maximal 8 GB)
Festplatte1 x 40 GB HDD1x 75 GB HDD
(SSD Caching)
1 x 30 GB SSD1 x 500 GB HDD
(SSD Caching)
1 x 200 GB HDD1 x 120 GB SSD
oder
1 x 300 GB HDD
BetriebssystemLinuxLinuxLinuxLinuxLinuxLinux
Kostenloses
Webinterface
-Plesk-Webmin, LAMPPlesk, Gameserver
Interface
Plesk
Vertragslaufzeit3 Monate1 Monat1 Monat1 Monat1 Monat1 Monat
Einrichtungsgebühr0 €0 €9,99 €0 €0 €9,90 €
Preis pro Monat3,90 €4,99 €4,99 €6,99 €6,99 €7,90 €

Reicht Ihnen die Leistung Ihres virtuellen Servers nicht mehr aus, können Sie diesen jederzeit Erweitern. Zusätzliche vCores, mehr Arbeitsspeicher oder sogar ein Wechsel von HDD auf SSD sind in der Regel kein Problem, für die hier empfohlenen Anbieter. Nach einer kurzen Downtime ist Ihr Server auf einem Leistungsfähigerem Hostsystem wieder hochgefahren und bereit. Wenn Sie merken, dass sich Ihre Webseiten zu langsam aufbauen oder vorhaben, einen eigenen Online Shop einzurichten, sollten Sie über ein Upgrade nachdenken. Die V-Server in diesem Preissegment richten sich eindeutig an Einsteiger und Private Personen. Die von uns empfohlenen Hoster stehen für gute Qualität und Zuverlässigkeit, allerdings müssen Sie sich auch bewusst sein, dass diese V-Server schnell an Ihre Grenzen kommen werden.

server sparen

Zusätzliche Rabatte durch längere Vertragslaufzeiten

Weiteres Sparpotential haben Sie, wenn Sie die Vertragslaufzeiten erhöhen. In unserem V-Server Preisvergleich haben wir, soweit es möglich ist, eine einmonatige Vertragslaufzeit gewählt. So lassen sich die Preise und die Leistungen der Anbieter am besten vergleichen. Haben Sie sich für ein Produkt aus unserer Empfehlung entschieden, sollten Sie jedoch darüber nachdenken, die Vertragslaufzeit etwas zu erhöhen. Auf diese Weise könne n Sie Ihren eigenen virtuellen Server bereits für weit unter 5€ pro Monat mieten. Die Laufzeit Rabatte machen auch bei geringen Monatspreisen dennoch Sinn.

leistungSie benötigen mehr Leistung für Ihren V-Server ?

Dann schauen Sie doch bei unseren Profi V-Server Vergleich vorbei. Hier finden Sie V-Server mit mehr vCores und zusätzlichem RAM schon ab 10€ pro Monat.Wenn Sie stattdessen auf dedizierte Hardware setzen möchten, sollten Sie einen dedicated  Root Server mieten. Hier steht Ihnen die Hardware zur alleinigen Nutzung zur Verfügung, Sie erhalten hier also wesentlich mehr Performance für Ihr Geld. Zudem können Sie auf einem dedizierten Rootserver selber virtualisieren und kleinere V-Server einrichten. Günstige Angebote für jede Preisklasse finden Sie in unserem Rootserver Preisvergleich. Eine weitere alternative wäre es, wenn Sie einen Managed Server mieten. Der Anbieter übernimmt die Überwachung des Servers, richtet diesen nach Ihren Wünschen ein und Updated Ihre Software. So haben Sie mehr Zeit, sich um Ihre Projekte zu kümmern.