Virtualisierte Einsteiger Root-Server im Preisvergleich

preisvergleichVirtualisierte Rootserver bereits ab 20€ pro Monat mieten. Die hier vorgestellten Rootserver Produkte sind virtualisierte Server, welche jedoch dennoch eigene dedizierte Festplatten bzw. SSDs verwenden. Somit kombinieren Sie die Flexibilität eines V-Servers sowie die Performance eines dedizierten SATA Datenspeichers.

Die Einsteiger Produkte eignen sich bereits für das hosten von Webseiten, Blogs oder eines Voiceservers. Aufgrund der niedrigen CPU Leistung sollten hier jedoch keine Rechenintensive Dienste genutzt werden. Das nutzen von Windows bzw. anderen Betriebssystemen mit einer grafischen Oberfläche sollte hier vermieden werden, da diese bereits einen großen Teil des verfügbaren Arbeitsspeichers ausreizen würden. Dafür überzeugen diese Produkte mit günstigen Preisen und eignen sich hervorragend, für die ersten Schritte mit dem eigenen Rootserver.

 1blu1webgo1webtropia11u11
1BluWebgoWebtropia1&1
Produkt1blu-RootServer XStarterRoot-Server S 2.01&1 Cloud Server XL
vCores2222
RAM12 GB DDR38 GB DDR38 GB DDR34 GB DDR3
Festplatte1 x 800 GB HDD
oder
1x 100 GB SSD
1x 50 GB SSD2 x 2.000 GB HDD
oder
2 x 240 GB SSD
1x 120 GB SSD
BetriebssystemLinuxLinuxLinux, WindowsLinux
Kostenloses
Webinterface
Plesk-Plesk, cPanel, ISPConfig
-
Vertragslaufzeit1 Monat1 Monat1 Monat1 Monat
Einrichtungsgebühr9,99 €19,90 €0 €0 €
Preis pro Monat18,90 €19 ,95 €19,99 €29,99 €

Beachten Sie bitte, dass Sie Ihr V-Server Root Produkt jederzeit erweitern können. Dies ist einer der entscheidenden Vorteile von virtuellen Rootservern. Reicht Ihnen die Anzahl der vCores oder der RAM nicht mehr aus, können Sie direkt über Ihren Anbieter den Server entsprechend erweitern. Der Verlust der vorhandenen Daten bzw. eine Neuinstallation des Servers, ist dabei in der Regel nicht nötig. Die Anpassungen werden quasi in Echtzeit übernommen, so können Sie Ihren Server stets Ihren Bedürfnissen anpassen.

server sparenWeitere Rabatte erhalten Sie, wenn Sie die Vertragslaufzeiten der Verträge entsprechend erhöhen. Dabei können Sie sowohl bei den monatlichen Raten als auch bei der Einrichtungsgebühr sparen. Bei vielen Anbietern entfallen die Einrichtungsgebühren, wenn Sie den Vertrag über 3, 6 oder mehr Monate abschließen. Achten Sie bei der Wahl des virtuellen Rootservers auch auf kostenlose Zusatzleistungen wie Webinterfaces. Diese erleichtern nicht nur Anfängern den Einstieg, sondern helfen auch fortgeschrittenen Nutzern bei der Verwaltung von Diensten, auf dem eigenen Server.

Sie benötigen mehr Leistung für Ihren Root-Server ?

Dann schauen Sie doch bei unseren Dedicated Root-Server Vergleich vorbei. Hier finden Sie Root-Server mit dedizierter Hardware bereits ab 15€ pro Monat.