Profi V-Server ab 10€ im Preisvergleich

preisvergleichMit unserem Preisvergleich können Sie Profi V-Server schon ab 10€ pro Monat mieten. Diese Server haben bereits genug Leistung, um diverse Webanwendungen darzustellen. Gegen Aufpreis können Sie hier sogar je nach Anbieter bereits eine Windows Server Version installieren. Mit diesen Leistungseckdaten können Sie ohne Einschränkungen mehrere Dienste und sogar Leistungshungrige Gameserver betreiben.

Viele Anbieter setzen hier bereits auf reine SSD Speicher für optimale Performance. Aber auch Angebote mit SSD Caching lohnen sich hier. Durch die Anzahl an vCores arbeitet so das ganze System insgesamt deutlich schneller und zuverlässiger. Datenbank abfragen, Gameserver, Voiceserver oder selbst installierte Software profitiert hier von schnellen Schreib und Lesezugriffen. Der Fokus dieser Preisklasse liegt auf dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Für wenige Euro pro Monat bekommen Sie schon performante virtuelle Server, welche sich teilweise sogar mit dedizierter Hardware messen kann. Dennoch Genießen Sie alle Vorteile der Virtualisierung. Geringe Ausfallzeiten, Datensicherungen durch den Anbieter oder der ständige Zugriff via KVM Remote Zugriff auf den Server. Diese Service würde im Vergleich zu anderen Rootserver Produkten zusätzlich Geld kosten, ist jedoch hier bereits im Preis inbegriffen.

 webtropia1strato1contabo1serverway11blu11u11ngz-server1hosteurope1
WebtropiaStratoContaboServerway1Blu1&1NGZ-ServerHost Europe
ProduktvServer M 5.0 V-Server
Linux V20
VPS LRoot Server K4vServer 2XCloud LvServer MediumVirtual Server Starter Plus
vCores22444252
RAM4 GB DDR32 GB DDR3
(bis maximal 4 GB)
14 GB DDR34 GB DDR36 GB DDR3
(bis maximal 12 GB)
2 GB DDR36 GB DDR34 GB DDR3
Festplatte1x 150 GB HDD
(SSD Caching)
1 x 300 HDD
(SSD Caching)
1 x 1.000 GB HDD
(SSD Caching)
1 x 120 GB HDD1 x 140 GB SSD
oder
1 x 500 GB HDD
1 x 80 GB SSD1 x 500 GB HDD1 x 150 GB SSD
BetriebssystemLinuxLinuxLinuxLinuxLinuxLinuxLinuxLinux
Kostenloses
Webinterface
PleskPleskWebmin, LAMP-PleskPleskPlesk, Gameserver
Interface
Plesk
Vertragslaufzeit1 Monat1 Monat1 Monat3 Monate1 Monat1 Monat1 Monat1 Monat
Einrichtungsgebühr0 €0 €0 €0 €9,90 €9,99 €0 €0 €
Preis pro Monat9,99 €10 €11,99 €12,90 €12,90 €14,99 €14,99 €14,99 €

Wächst Ihr Projekt, sollte auch die Leistung des Servers mitwachsen. Vermehrte Zugriffe auf Webseiten, ein Online Shop, in den immer weitere Produkte eingepflegt werden, ein Sharing Dienst, der zusätzlichen Datenspeicher benötigt, alles keine unrealistischen Szenarien. Hier kommen die Stärken eines virtualisierten Servers zum Einsatz. Mit wenigen Klicks im Webinterface Ihres Anbieters lassen sich vCores hinzufügen, RAM erweitern oder das ganze System auf eine größere SSD oder HDD umziehen. Ausfallzeiten oder Datenverluste müssen Sie hier nicht befürchten, diese treten bei den hier empfohlenen Anbietern nicht auf. Alle Anbieter halten sich bereits über Jahre am Markt und können mit Qualität und Erfahrungen auf dem Gebiet Rootserver, trumpfen.

server sparen

Zusätzliche Rabatte durch verlängerte Vertragslaufzeiten

Auch bei Profi V-Servern lässt sich immer noch etwas am Preis machen. Neukunden Rabatte, Gutscheine oder die Verlängerung der Vertragslaufzeit reduzieren hier den Monatlichen Preis noch einmal. Einige Anbieter verzichten auch auf eine Einrichtungsgebühr, wenn Sie sich länger an diesen binden. Dies hat für beide Seiten Vorteile, Sie sparen und der Anbieter kann seine Hardwareauslastung entsprechend langfristig planen und freie Ressourcen zuweisen. Auch das garantiert, dass Ihnen stets die gebuchte Leistung zur Verfügung steht. Einige Anbieter überlasten Ihre Hostsysteme mit zu vielen Kunden, dies macht sich dann bei der Leistung Ihres V-Servers bemerkbar. Damit Sie derartige Problem nicht haben, empfehlen wir Ihnen die hier vorgestellten Hoster.

leistungSie benötigen mehr Leistung für Ihren V-Server ?

Dann schauen Sie doch bei unseren Business V-Server Vergleich vorbei. Hier finden Sie V-Server mit mehr vCores und mehr RAM schon ab 20€ pro Monat.Wenn Sie stattdessen auf dedizierte Hardware setzen möchten, sollten Sie einen dedicated  Root Server mieten. Hier steht Ihnen die Hardware zur alleinigen Nutzung zur Verfügung, Sie erhalten hier also wesentlich mehr Performance für Ihr Geld. Zudem können Sie auf einem dedizierten Rootserver selber virtualisieren und kleinere V-Server einrichten. Günstige Angebote für jede Preisklasse finden Sie in unserem Rootserver Preisvergleich. Haben Sie nicht die Zeit oder das Wissen, Ihren Server via Monitoring zu überwachen, können Sie auch einen Managed Server mieten. Fachkunde Mitarbeiter richten Ihren Server ein, Updaten Ihre Dienste und sorgen dafür, dass die Hardware überwacht wird.