Günstig Managed Server mieten mit unserem Preisvergleich

server mietenManaged Server mieten, mit unserem Server Preisvergleich finden Sie das passende Angebot, voller Service und performante Hardware ab 10€ pro Monat.

managed server mietenEinen Managed Server mieten bietet viele Vorteile. Sie können sich ganz auf die Pflege und Verwaltung Ihrer eigenen Webprojekte konzentrieren. Die Wartung der Hardware und die Überwachung Ihrer Dienste übernimmt dabei der Hoster. Managed Server Produkte bieten Ihnen einerseits die Möglichkeit Ihren Server selber per SSH zu verwalten und zu konfigurieren, andererseits können Sie die Einrichtung, Sicherung und Überwachung auch den Hoster übergeben. In diesem Fall können Sie immer noch die Verwaltung über das jeweilige Webinterface des Anbieters vornehmen. Managed Server bieten Ihnen zum einen Performante Hardware und zum anderen die Wartung und Pflege durch professionelle IT Fachleute, welche Ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Jetzt vergleichen und passenden Managed Server mieten

Managed V-Server

ab10 €

monatlich

  • ab 1 vCore
  • ab 1 GB RAM
  • HDD / SSD
  • Managed Service
  • SSH Zugang

Managed Server

ab32€

monatlich

  • ab 4 Cores
  • ab 4 GB RAM
  • HDD / SSD
  • Managed Service
  • SSH Zugang

managed-server-vergleichWarum Sie einen Managed Server mieten sollten

Einen Managed Server mieten ist im direktem Vergleich zu normalen dedicated Root-Servern teurer, spart Ihnen aber dennoch Zeit und Geld. Sie können sich auf das wesentliche bei Ihren Geschäften konzentrieren. Sollte es einmal ein Problem mit der Hardware oder der Erreichbarkeit einer Ihrer Dienste geben, wird dies sofort von den Monitoring Systemen des Hosters festgestellt und behoben. In umfangreiche SLAs (Server Level Agreements) werden Reaktionszeiten und Serviceleistungen festgelegt. So ist ein Reibungsloser Ablauf bei Problemen oder Fragen immer gewährleistet. Sie haben direkte Ansprechpartner und somit kurze Kommunikationswege bei Ihren Anliegen.  Ihre Daten und Webanwendungen werden also stets von professionellem Personal überwacht und gepflegt. Dazu gehört auch das updaten und patchen von Sicherheitslücken in vorinstallierter Software. So wird sichergestellt, dass Ihr Server stets vor Zugriffen durch Dritte geschützt ist. Wenn Sie einen Managed Server mieten profitieren Sie zum einen von Leistungsstarker Hardware und zum anderen vom Know-How des geschulten IT Personals des Hosters.

Auch Kunden, welchen das nötige Wissen fehlt, Ihren Server einzurichten wird ein Managed Server empfohlen. Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihren Server, können aber zusätzliche Dienste, Updates und Backup vom Hoster übernehmen lassen. Viele Anwender kennen das Problem, wenn wochenlange Arbeit durch einen Konfigurationsfehler oder sogar durch einen Hardwarefehler verloren geht. Fachkundige Mitarbeiter können den Server nach Ihren Wünschen einrichten und Sie vor möglichen Problemen warnen. Datenverlust oder Ausfallzeiten gehören somit der Vergangenheit an. Mieten Sie einen Managed Server, können Sie den Backup Service des Hosters in Anspruch nehmen. Dieser kümmert sich um das regelmäßige Erstellen von Backups und stellt Ihnen diese zur Verfügung.

Gamerserver Nutzer profitieren ebenso davon, wenn Sie einen Managed Server mieten. DDoS Attacken auf den eigenen Server werden mittels Monitoring schon vorher festgestellt und herausgefiltert. Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihren Managed Server nebenbei noch für andere Dienste wie Web, Email oder Voiceserver zu nutzen. Die performante Marken Hardware, die bei Managed Servern zum Einsatz kommt, ist in der Lage problemlos mehrere Dienste und Webanwendungen abzubilden. So kann ein eigener Blog für das Team oder ein Forum ebenfalls schnell eingerichtet werden.

Haben Sie vor eigene virtuelle Server weiter zu vermieten oder Hosten Sie für Kunden Blogs oder andere Dienste, profitieren Sie davon einen Managed Server zu mieten. Dadurch dass Sie dich Hardware nach Ihren Wünschen skalieren können, kann ihr Server stets mit Ihren Ansprüchen wachsen. Hardware oder Software Änderungen werden bei Ihrem Managed Server zeitnah und zuverlässig erledigt, damit Ihnen keine Verluste durch Ausfälle entstehen. Sollte es dennoch einmal zu Problemen kommen, übernimmt der Hoster wie in den SLAs angeben die Verantwortung und kompensiert eventuell anfallende Kosten.

Einen Managed Server mieten ist auch für Private Nutzer sinnvoll. Haben Sie sich beispielsweise auf das Bloggen spezialisiert, können Sie so sicherstellen, dass Ihre Seite den Lesern stets zugänglich ist. So entgehen Ihnen keine Klicks und Sie können sich auf das wesentliche konzentrieren und dabei dennoch professionell nach Außen Auftreten. Mit einer eigenen Domain und Email Adresse können Sie dies entsprechend erreichen. Zusätzlich werden Ihnen keine wichtigen Nachrichten verloren gehen, da Ihr Managed Server ständig überwacht und gewartet wird. Eine Verfügbarkeit von 99,9 % wird durch viele Anbieter entsprechend in den AGB garantiert.

server serviceManaged Server Produkte – Wo liegt der Unterschied ?

Gegenüber normalen Root-Server Produkten haben Sie bei Managed Servern die Wahl zwischen virtualisierten und dedizierten Root-Servern. Erstere bringen genug Leistung für eigene kleine Blogs oder Webseiten mit sich. Möchten Sie jedoch mehrere Webanwendungen nutzen oder gar Geschäftlich einen Online Shop betreiben, würde wir von den virtualisierten Lösungen abraten. Aufgrund der technischen Begebenheiten kann es hier zu Stoßzeiten zu Verzögerungen beim Aufbau der Webseite oder ähnlichem kommen. Dies ist weder für Sie noch für Ihre Webseiten Besucher sonderlich nützlich. Für die private Nutzung reichen diese Angebote aber völlig aus. Gerade Anfänger profitieren hier vom gebotenem Service, da Sie nur den Managed Server mieten müssen und sich nicht weiter mit technischen Problemen auseinandersetzen müssen.

Sie können also bereits ab wenigen Euro im Monat einen Managed Server mieten. Benötigen Sie mehr Leistung, haben Sie auch die Möglichkeit entsprechend performante dedizierte Server zu mieten. Je nach Paket und Leistungsumfang können Sie einen Managed Server mieten, welcher nur als reiner Webserver mit Email und Datenbanken ausgestattet ist oder Sie entscheiden sich für Premium Angebote. Hier wird dedizierte Hardware verwendet, welche Sie oft frei nach Ihren Wünschen anpassen können. Sie erhalten hier dennoch Zugriff via SSH und können somit auch selbst die Verwaltung in die Hand nehmen. Möchten Sie dies nicht, verwenden Sie einfach das dazugehörige Webinterface des Anbieters. Einfacher kann es nicht sein.

serverWelche Nachteile bringt ein Managed Server mit sich ?

Hier wären natürlich die höheren Kosten zu nennen. Im Gegensatz zu Hardware, welche die gleiche Leistung bringt, zahlen Sie hier für die zusätzlichen Service Leistung etwas drauf. Haben Sie jedoch keine Zeit oder nicht das nötige Wissen, werden Sie nicht viel Freude an Ihrem Rootserver haben. Da Sie bei einer fehlerhaften Konfiguration auf sich allein gestellt sind. Dies passiert Ihnen nicht, wenn Sie einen Managed Server mieten. Hier sind alle eventuell anfallenden Probleme bereits durch den Hoster abgedeckt.

Ansonsten haben Sie durch einen Managed Server keine weiteren Nachteile. Sie können jederzeit auch selber die Verwaltung in die Hand nehmen und via SSH oder RDP Zugriff auf Ihren Server bekommen.

✚ Wenn Sie stattdessen einen einfachen Root Server mieten möchten, finden Sie hier unseren passenden Preisvergleich

✚ Hier findet Ihr unseren Preisvergleich zu Virtualisierten Rootservern Lösungen, inkl. eigenen dedizierten HDDs oder SSDs

✚ Sie möchten nur wenige Euro pro Monat ausgeben ? Dann sollten Sie einen vServer mieten, vCores und RAM anpassen und loslegen